Konzernkapitalflussrechnung

30.5 KB EXCEL

 
in Mio. € Konzernanhang 2017 2016
Ergebnis nach Steuern 2.610 1.633
Abschreibungen / Wertminderungen / Wertaufholungen   1.758 1.934
Veränderungen der Vorräte   – 184 23
Veränderungen der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen   – 221 – 73
Veränderungen der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen   234 76
Veränderungen der Rückstellungen   103 – 51
Veränderungen der übrigen Vermögenswerte und Verbindlichkeiten   – 1.256 – 587
Neutralisierung Gewinne / Verluste aus Anlagenabgängen und sonstigen Veräußerungen   – 346 – 451
Sonstige nicht zahlungswirksame Aufwendungen und Erträge   – 3 14
Mittelfluss aus betrieblicher Tätigkeit ➞ 34 2.696 2.518
Davon: Aus aufgegebenem Geschäftsbereich  
 
Auszahlungen für Investitionen in immaterielle Vermögenswerte   – 392 – 132
Einzahlungen aus dem Abgang von immateriellen Vermögenswerten   4 2
Auszahlungen für Investitionen in Sachanlagen   – 919 – 716
Einzahlungen aus dem Abgang von Sachanlagen   44 21
Auszahlungen für Investitionen in finanzielle Vermögenswerte   – 219 – 344
Auszahlungen für Akquisitionen abzüglich erworbener Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente   – 17 – 156
Einzahlungen aus dem Abgang von übrigen finanziellen Vermögenswerten   185 457
Einzahlungen aus sonstigen Desinvestitionen abzüglich übertragener Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente   11 5
Auszahlungen aus sonstigen Desinvestitionen   – 3
Einzahlungen aus dem Verkauf von zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerten   156 364
Mittelfluss aus Investitionstätigkeit ➞ 35 – 1.147 – 503
Davon: Aus aufgegebenem Geschäftsbereich   24
 
Dividendenzahlungen an Aktionäre der Merck KGaA   – 155 – 136
Dividendenzahlungen an nicht beherrschende Anteilseigner   – 4 – 3
Gewinnentnahmen durch die E. Merck KG   – 466 – 461
Einzahlungen aus der Neuaufnahme von Finanzschulden bei der E. Merck KG   349 881
Auszahlungen aus der Tilgung von Finanzschulden bei der E. Merck KG   – 314 – 729
Rückzahlungen von Anleihen   – 932 – 272
Einzahlungen aus der Neuaufnahme von übrigen kurz- und langfristigen Finanzschulden   147 236
Tilgung von übrigen kurz- und langfristigen Finanzschulden   – 496 – 1.424
Mittelfluss aus Finanzierungstätigkeit ➞ 36 – 1.870 – 1.908
Davon: Aus aufgegebenem Geschäftsbereich  
 
Veränderung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente – 320 107
Veränderung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente durch Wechselkursveränderungen   – 30 8
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, Stand 1.1.   939 832
Veränderung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalentedurch die Änderung des Konsolidierungskreises   – 8
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, Stand 31. 12.   589 939
Zuzüglich Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten der zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerte  
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, Stand 31. 12. (Konzernbilanz) ➞ 24 589 939